Willkommen beim Verband Deutscher Streichquartette e.V.

Der Verband Deutscher Streichquartette e.V. (VDSQ) ist der weltweit erste Verband von Streichquartett-Ensembles. Für Streichquartette, die ihren Sitz in Deutschland haben, fungiert er als Standesorganisation und Interessenvertretung in der Öffentlichkeit.

Der VDSQ sieht sich als Beobachter und Impulsgeber des aktuellen Branchengeschehens. Der Verband setzt sich für den Erhalt unserer einzigartigen Streichquartett- und Kammermusiklandschaft ein und bemüht sich um eine Verbesserung der Rahmenbedingungen in Deutschland. Der VDSQ ist Teil der wachsenden internationalen Gemeinschaft im Bereich Streichquartett und engagiert sich für die Stärkung dieser internationalen Kulturszene. Zu seinen weiteren Aufgaben gehört die Förderung der Solidarität im Sinne der Gemeinschaft, wie sie das Streichquartett in idealer Weise verkörpert.

Stark in der Gemeinschaft

Unser Engagement gilt vor allem den hauptberuflich arbeitenden Streichquartetten, sowie denen, die eine professionelle Tätigkeit in einem Streichquartett anstreben. In enger Zusammenarbeit mit Politik und der RKM (Rektorenkonferenz der Musikhochschulen) bemüht sich der VDSQ um den Auf- und Ausbau von Ensemble-Residenzen in Deutschland im Sinne der Einbindung in die Lehrtätigkeit, wie sie im angelsächsischen Kulturraum eine lange Tradition haben und dort bereits eine tragende Säule der Streichquartett-Landschaft bilden. Der VDSQ engagiert sich auch für ehemalige Mitglieder von Streichquartetten und die Anerkennung ihrer im Streichquartett geleisteten Arbeit durch die Deutschen Orchester. Im Aufbau ist ein Service-Büro, das in allen Fragen zum Thema Streichquartett zur Verfügung stehen wird.